Gutes wollen – und bewirken! – Wahl des richtigen Partners ist entscheidend

Unternehmerische Verantwortung schließt bei vielen Unternehmen seit Jahrzehnten auch gesellschaftliches Engagement in Form von Spenden oder anderer Unterstützung von gemeinnützigen Projekten ein.

Laut einer Studie von PwC födern mehr als acht von zehn Unternehmen dabei Aktivitäten, die in keinem Bezug zu ihrer Geschäftstätigkeit stehen. Umso erstaunlicher ist es, dass nur jedes vierte Unternehmen eine regelmäßige Kosten-Nutzen-Analyse seines gesellschaftlichen Engagements durchführt.

Impulse für eine verstärkte Wirkungsanalyse kommen von einer wachsenden Gruppe von Investoren (Impact Investoren), die ihr Geld in soziale Projekte bzw. Unternehmen investieren, um damit nachhaltig gesellschaftliche Veränderungen zu bewirken und dabei gleichzeitig eine Rendite zu erwirtschaften. Neben der Effektivität und Messbarkeit des Mitteleinsatzes ist für sie zunehmend die erzielte Wirkung ihres Engagements entscheidend. Mit dem Social Reporting Standard existiert hierfür seit 2009 ein sehr anschauliches Instrument zur Messung und Berichterstattung der gesellschaftlichen Veränderungen. Für fast alle gesellschaftlichen Anliegen gibt es profilierte Projektpartner, in der Regel gemeinnützige Organisationen, die sich für Kooperationen mit Unternehmen eignen.

Damit das gesellschaftliche Engagement des Unternehmens aber nicht als reine Imagekampagne missverstanden wird, sollte diese Aktivität auf eine nachhaltige Veränderung zielen und in die Unternehmensstrategie eingebunden sein. 

Lesen Sie mehr »

 

 

http://www.neues-stiften.de/wp-content/uploads/2011/11/cigarettes-621346_1920-940x625.jpghttp://www.neues-stiften.de/wp-content/uploads/2011/11/cigarettes-621346_1920-300x300.jpgAndreas SchiemenzStrategieUnternehmenGesellschaftliches Engagement,Social Reporting Standard,Wirkungsanalyse
Gutes wollen – und bewirken! – Wahl des richtigen Partners ist entscheidend Unternehmerische Verantwortung schließt bei vielen Unternehmen seit Jahrzehnten auch gesellschaftliches Engagement in Form von Spenden oder anderer Unterstützung von gemeinnützigen Projekten ein. Laut einer Studie von PwC födern mehr als acht von zehn Unternehmen dabei Aktivitäten, die in keinem...