Impact Investing: Chane für das Fundraising


Impact Investing: Chane für das Fundraising

Seit Jahren wird Impact Investing in der Welt der Gemeinnützigen heiß diskutiert. Besonders der Bundesverband Deutscher Stiftungen hat diesen Finanzbereich recht früh entdeckt. Aber trotzdem habe viele Akteure in der Finanzwelt diese Form der nachhaltigen Investition nicht ernst genommen. Ganz im Gegenteil, es war die Rede von Sozialromantikern oder „grünen Spinnern“.


In den Banken galt die Regel: Rendite ist wichtiger als Wirkung.

Aber Rendite ist mittlerweile etwas, was sich nicht mehr ohne großes Risiko realisieren lässt.

Die Deutschen geben gern. Aber nicht digital: Unter zehn Prozent sammelten Fundraiser durchschnittlich in den letzten Jahren digital ein. Denn potentielle Spender bzw. Website-Besucher zu einer Spende für Ihre Organisation zu bewegen ist nicht einfach.