Laut einer Studie von Dr. Grieger & Cie aus 2016 zahlt sich gesellschaftliches Engagement für Unternehmen aus. Um Konsumenten wie Mitarbeiter zu binden, ist es für Unternehmen heutzutage unabdingbar, gesellschaftliche Verantwortung zu zeigen. In diesem Zusammenhang hat sich der Begriff Corporate Social Responsibility (CSR) etabliert. Doch warum gibt es noch immer große Hürden bei der Gewinnung von Unternehmern für die eigene Organisation? Was macht eine erfolgreiche Unternehmenskooperation aus und wie können beide Welten voneinander profitieren?

Am 20. Juni 2018 in Berlin und am 21. Juni 2018 in Hamburg erläutern die beiden Referenten Andreas Schiemenz und Bud A. Willim, wie Sie in Ihrer Organisation langfristige Kooperationen mit Unternehmen aufbauen bzw. warum es sich lohnt, den Bereich Unternehmenskooperationen in Ihre Fundraising- und Kommunikationsstruktur dauerhaft zu verankern.

Referenten:

Bud A. Willim, CSR-Experte,
Schomerus – Beratung für gesellschaftliches Engagement GmbH

Andreas Schiemenz, Fundraisingstratege,
Schomerus – Beratung für gesellschaftliches Engagement GmbH

Link Anmeldung und weitere Informationen:

 

Jörg SchepersVeranstaltungen
Laut einer Studie von Dr. Grieger & Cie aus 2016 zahlt sich gesellschaftliches Engagement für Unternehmen aus. Um Konsumenten wie Mitarbeiter zu binden, ist es für Unternehmen heutzutage unabdingbar, gesellschaftliche Verantwortung zu zeigen. In diesem Zusammenhang hat sich der Begriff Corporate Social Responsibility (CSR) etabliert. Doch warum gibt es...