Gemeinnützige Organisationen geraten leicht ins Blickfeld investigativer Journalisten. Eine öffentliche Krise kann großen Schaden für den Ruf einer Organisation verursachen, wie Beispiele wie UNICEF oder auch der ADAC zeigen. Im Seminar wird vermittelt, wie gemeinnützige Organisationen sich gegen öffentlichen Krisen schützen können. Oder was sie unternehmen können, wenn der Ernstfall eintreten sollte und ein fataler Imageverlust droht.

Am 15. Februar 2018 beleuchten die beiden Referenten Jörg Schumacher und Dr. Christian Freudenberg dieses spannende Thema aus der operativen und rechtlichen Brille.

Melden Sie sich noch heute an >>

Referenten:

Jörg Schumacher
Kommunikationsexperte, JSMedienberatung

Dr. Christian Freudenberg
Rechtsanwalt/Partner
Schomerus & Partner mbB

 

http://www.neues-stiften.de/wp-content/uploads/2016/11/schom.pnghttp://www.neues-stiften.de/wp-content/uploads/2016/11/schom-300x154.pngJörg SchepersOrganisationenVeranstaltungenKrisenkommunikation
Gemeinnützige Organisationen geraten leicht ins Blickfeld investigativer Journalisten. Eine öffentliche Krise kann großen Schaden für den Ruf einer Organisation verursachen, wie Beispiele wie UNICEF oder auch der ADAC zeigen. Im Seminar wird vermittelt, wie gemeinnützige Organisationen sich gegen öffentlichen Krisen schützen können. Oder was sie unternehmen können, wenn der...