Organisationen

Das Transparenzregister – Folgen für gemeinnützige Organisationen

Die Einführung eines Transparenzregisters durch die EU hat zum Ziel, Geldwäsche zu verhindern und effektiver die Finanzierung von Terrorismus zu bekämpfen. Dieses Register wird alle wesentlichen Angaben derjenigen natürlichen Personen enthalten, die Kapital- und Personengesellschaften, Trusts, Stiftungen und Vereine kontrollieren. Die...
Fundraising

Ärger mit den Spendensammlern: Infostände in der Fußgängerzone

Mitarbeiter in der Fußgängerzone sprechen jeden an, der an ihrem Infostand vorbeikommt. Was viele nicht wissen: Oftmals stecken dahinter keine Ehrenamtler, sondern professionelle Agenturen. Und die verdienen ordentlich mit. Benedikt Schlüter geht in seinem aktuellen Artikel vom 13.10.2017 in der Neuen Westfälischen sehr kritisch auf das...
Finanzen

Erfolg in herausfordernden Zeiten 

Der Stiftungsboom in Deutschland ist ungebrochen. Knapp 600 neue Stiftungen wurden allein im vergangenen Jahr gegründet – insgesamt gibt es damit fast 22 000 rechtsfähige Stiftungen in der Bundesrepublik. Soweit die guten Nachrichten. Auf der anderen Seite ist das Anlageumfeld für Stiftungen in den vergangenen Jahren sehr herausfordernd...
Organisationen

Das Kapital der Köpfe: Eine zeitgemäße Führungskultur entwickeln

Zehn Jahre beträgt die durchschnittliche Verweildauer von Mitarbeitenden in Stiftungen. Dies wurde in der Vergangenheit oft mit der hohen Attraktivität als Arbeitgeber in Zusammenhang gebracht, aber auch mit der relativen Arbeitsplatzsicherheit und der begrenzten Größe des Personalapparats von Stiftungen, der nur wenig...
Organisationen

Online-Stiftungswoche: Kostenlose Webinare

Die Online-Stiftungswoche vermittelt vom 25. September bis 1. Oktober 2017  kompakt und kostenlos in 13 Webinaren praktisches Know-how – speziell für kleinere und mittlere Stiftungen und andere Non-Profit-Organisationen. In 1-2 Webinaren täglich berichten Referentinnen und Referenten aus der Praxis und vermitteln Kompetenzen zu Themen wie...
Organisationen

Sind 700.000 Euro Jahresgehalt angemessen?

Offenbar bezieht ein Vorstand des Diakoniewerkes Bethel aus Berlin ein Jahresgehalt von rund 700.000 Euro. Viel zu viel, urteilen Experten. Nun droht der Verlust der Gemeinnützigkeit. „Das Gehalt ist immer ein Spagat“, sagt Manfred Lehmann von der Kanzlei Schomerus und Partner und Experte für Gemeinnützigkeit. Einerseits müssen...