Deutschland steuert in diesem Jahr auf einen neuen Spendenrekord zu. Zwischen Januar und August diesen Jahres spendeten die Deutschen bereits 2,7 Milliarden Euro– 4,6 Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Das ergibt das neue GfK Charity Scope, welches von der GfK erstellt und im Auftrag des Deutschen Spendenrat e.V. am 4. November in Berlin vorgestellt wurde.

Die wichtigsten Erkenntnisse in Kürze:

  • Die Zahl an Spendern ging laut der Erhebung leicht zurück.
  • Diejenigen die spendeten, taten das häufiger und mit höheren Beträgen.
  • Am häufigsten wird im Bereich Krankheit und Behinderung gespendet.
  • Kleine Organisationen gewinnen an Bedeutung.
  • Dagen haben kirchliche Zwecke an Bedeutung verloren.
  • Überdurchschnittlich häufig gaben Freunde oder Medien den Spendenanstoß.

Zum vollständigen Artikel

http://www.neues-stiften.de/wp-content/uploads/2014/11/thumb-328420-940x994.jpghttp://www.neues-stiften.de/wp-content/uploads/2014/11/thumb-328420-300x300.jpgNachrichtenFundraisingOrganisationen
Deutschland steuert in diesem Jahr auf einen neuen Spendenrekord zu. Zwischen Januar und August diesen Jahres spendeten die Deutschen bereits 2,7 Milliarden Euro– 4,6 Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Das ergibt das neue GfK Charity Scope, welches von der GfK erstellt und im Auftrag des Deutschen Spendenrat e.V....