Die Autoren auf einen Blick

Heide Bley
Heide Bley
http://www.schomerus.de

""
Rechtsanwältin · Steuerberaterin · Fachberaterin für Internationales Steuerrecht, Partner bei Schomerus & Partner Beruflicher Werdegang: Studium der Rechtswissenschaft an der FU Berlin, Referendariat beim Kammergericht Berlin, Zulassung als Rechtsanwältin 1997, Tätigkeit bei RA Faude in Berlin 1997-1998, Tätigkeit in der Steuerabteilung der KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft AG 1999-2005, Steuerberaterexamen 2004. Seit 2005 bei Schomerus. Tätigkeitsschwerpunkte: Gemeinnützigkeitsrecht, internationales Steuerrecht, Umstrukturierungen, allgemeine Steuerberatung

Beiträge von Heide Bley (12)

Organisationen

Das Transparenzregister – Folgen für gemeinnützige Organisationen

Die Einführung eines Transparenzregisters durch die EU hat zum Ziel, Geldwäsche zu verhindern und effektiver die Finanzierung von Terrorismus zu bekämpfen. Dieses Register wird alle wesentlichen Angaben derjenigen natürlichen Personen enthalten, die Kapital- und Personengesellschaften, Trusts, Stiftungen und Vereine kontrollieren. Die...
Privatpersonen

Grundstücksschenkungen unter Auflagen

Schenkt jemand zu Lebzeiten ein Grundstück beispielsweise an eine gemeinnützige Einrichtung, dann ist die Grundstücksübertragung grundsätzlich von der Grunderwerbsteuer befreit. Dies gilt allerdings dann nicht, wenn die Schenkung unter der Auflage eingeräumt wird, dass dem Schenker ein lebenslanges Wohnrecht zusteht. Insoweit besteht eine...
Privatpersonen

Elektronische Spendenbescheinigung

Der Entwurf eines Gesetzes zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens (BT-Drs. 18/7457 vom 03.02.2016) äußert sich bereits zur elektronischen Zuwendungsbestätigung. Der Bundestag hat die Beschlussempfehlung des Finanzausschusses zu dem Entwurf am 12. Mai 2016 angenommen und das Gesetz verabschiedet. Der Bundesrat hat dem Gesetz am 17....
Organisationen

Beteiligungserträge steuerfrei

Beteiligt sich eine gemeinnützige Stiftung an einer gewerblich geprägten vermögensverwaltenden Personengesellschaft, unterhält sie auch dann keinen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb, wenn die Personengesellschaft zuvor originär gewerblich tätig war. (BFH, Urteil vom 18.02.2016, Az.: V R 60/13, DStRE 2015, 466) Bereits der I. Senat des...
12